TSV Roßfeld

Roßfelder feiern gelungene Tennisrunde

Vor drei Jahren durfte die Tennisabteilung des TSV Roßfeld stolz auf 25 Jahre zurückblicken. Trotz der verflachten Resonanz der jüngeren Generation hielten die Roßfelder Tennisler den Tennisbetrieb bestens aufrecht. Das sollte sich irgendwann auszeichnen. Nach fast einem Jahrzehnt nahmen erstmals wieder drei aktive Mannschaften an einer Tennisrunde teil. Neben der routinierten Herren 50 schlugen nach zweijährige Pause die Damen sowie nach achjähriger Abstinenz eine Herrenmannschaft auf. Auch die Jugend mit Trainerin Christina Erler nimmt wieder an Fahrt auf. Als absolut sportliche Krönung konnte alle drei Vierer-Mannschaften am letzten Spieltag sogar Meister machen. Am Ende belegten die Damen einen guten dritten Platz. Die Herren 50 mussten sich im Entscheidungsspiel gegen Nattheim nur wegem dem schlechteren Satzverhältnis geschlagen geben. Sie steigen dennoch als Zweiter auf. Nach anfänglicher Eingewöhnung mit jeweils einer Niederlage und einem Sieg starteten die Herren richtig durch. In den letzten drei Begegnungen gaben sie nur zwei Matches ab und holten sich verdient die Meisterschaft in der Kreisstaffel 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.